Seen, Weiher, Flüsse und Bäche im Allgäu

Schon gesehen?
Großer Alpsee Großer Alpsee Bingstetter See Langer Weiher Engeratsgundsee Alatsee Forggensee Großer Alpsee

Frankenhofener See

Höhe: 640 m
Fläche: ca. 40,0 ha
Wassertiefe: ca. 8 m
Erstellt am: 2012-06-25 16:05:51
Besucher-Bewertungen*
Kriterium Anz. Durchschnittiche Bewertung
Badevergnügen ? X Hier wird das Badevergnügen bewertet. Hier zählen z.B. eine schöne Liegewiese, ein schöner Strand, saubere Toiletten . Eben alles, was das Baden angenehm macht. 1
Natur ? X Eine reichhaltige unberührte und artenreiche Natur wird hier positiv bewertet. Ein totes Gewässer mit zubetonierten Ufern entsprechend negativ 3
    schlechter besser
Ihre Bewertung ? X Sie können hier eigene Bewertungen abgeben. Bitte lesen vor Ihrer ersten Bewertung die Nutzungsbedingungen.
Anzeigen
Der Frankenhofener See bei Bad Wörishofen ist ein Stausee der Wertach. Das Ufer ist überwiegend dicht bewachsen. Der See ist bei Schwänen und Anglern sehr beliebt. Auch Wanderer und Spaziergänger sind am Frankenhofener See häufig anzutreffen.
 
Mehr Bilder: «« « 1 2
12-05-19-13-49-37_0054_as.jpg
Bild vergrößern

Zwei Schwäne

Die Schwäne Hugo (rechts) und Frieda (links) schwimmen im Frankenhofener See. Frieda hat beschlossen, ein Ei zu legen. Hugo ist davon total begeistert.
» Position auf der Karte zeigen

12-05-19-13-53-43_0058_as.jpg
Bild vergrößern

Untergetaucht

Hugo ist untergetaucht. Frieda und ihre Freundinnen suchen ihn.
» Position auf der Karte zeigen

Mehr Bilder: «« « 1 2


Daten werden geladen

Bitte habe etwas Geduld ...

Besucher-Kommentare*

Kommentar hinzufügen ? X Sie können hier Kommentare zu diesem See schreiben. Bitte lesen Sie vor Ihrem ersten Kommentar die Nutzungsbedingungen. Ihr Kommentar wird erst nach einer Überprüfung veröffentlicht. Das kann u.U. einige Tage dauern. Ich behalte mir das Recht vor, Kommentare zu kürzen oder ggf. abzulehnen.

Am 27.07.2015
um 18:09:06
Der Frankenhofener Stausee wird nicht vom Fischereiverein Bad Wörishofen e.V. bewirtschaftet. Das Fischereirecht ist privat.
Am 21.07.2014
um 14:12:07
Es trifft definitiv zu, daß dort manchmal bis zu 100 Schwäne zu beobachten sind, da sie dort ständig gefüttert werden (dies führt aber auch dazu, daß es keine Bruten gibt - zu hohe Dichte). Aufgrund des unnatürlichen Ufers (Damm) sind hier allerdings kaum wirklich interessante Vogelarten zu beobachten. Lediglich der Blick über den See ist lohnenswert, allderings muß man am Wochenende aufpassen, daß man nicht über die zahlreichen Angelruten stolpert.

Die Daten wurden sorgfältig recherchiert und auf Stimmigkeit geprüft. Viele der Informationen sind naturgemäß Veränderungen unterworfen. Die Daten spiegeln den Stand zum Zeitpunkt der Erstellung wieder. Eine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben kann ich daher aus nachvollziehbaren Gründen nicht übernehmen. Für Hinweise und Anregungen bin ich jederzeit dankbar.

* Die Bewertungen und Kommentare stellen lediglich Meinungen von Besuchern dieser Website dar und sind keinesfalls ungeprüft als Tatsachen zu bewerten.

© 2012 - 2013 Florentin Hauber | Impressum & Nutzungsbedingungen | Hilfe